Aufruf – Große AfD-Kundgebung in Erfurt am 04. November 2015

Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten der AfD, auch in der kommenden Woche setzt der AfD-Landesverband Thüringen seine Kundgebungen in der Landeshauptstadt fort. Der Landesverband Thüringen der Alternative für Deutschland lädt für Mittwoch, den 04.11.2015 zur Kundgebung nach Erfurt ein. Treffpunkt ist wiederum um 19:00 Uhr auf dem Domplatz. Auch diese Kundgebung richtet sich gegen das …

weiterlesen →

Hunderte zusätzliche Lehrer benötigt – schuldenfreier Landeshaushalt in Gefahr

Zum Eingeständnis der Landesregierung, dass doppelt so viele Lehrer benötigt werden als geplant, was die bisherige Haushaltsplanung sprengen würde, erklärte Wiebke Muhsal, bildungspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Endlich hat auch die Landesregierung eingesehen, dass ihre Planung, nur 500 zusätzliche Lehrer pro Jahr einzustellen, vollkommen unrealistisch ist. Es war längst zu erwarten, dass die …

weiterlesen →

Höcke: Asyl-Obergrenze festlegen!

Wieder tausende Teilnehmer bei friedlicher AfD-Kundgebung in Erfurt „Die Thüringer sind echte Mutbürger“, erklärte Björn Höcke, Thüringer Landessprecher der AfD. Rot-Rot-Grün habe zusammen mit Verbänden und Kirchen massiv versucht, die Bürger an einer Teilnahme zu hindern, sie einzuschüchtern und davon abzuhalten ihr Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit auszuüben. „Ich bin sehr froh, dass dies nicht …

weiterlesen →

Zu viele abgebrochene Abschiebungen – Landesregierung verfolgt falschen Ansatz

Thüringen hat weiterhin ein großes Abschiebedefizit bei abgelehnten Asylbewerbern. Von bis Mitte Oktober insgesamt 699 vorzunehmenden Abschiebungen wurden 522 abgebrochen und nur 177 vollzogen. „An der geringen Erfolgsquote von 25 Prozent zeigt sich, dass die Landesregierung weiterhin den falschen Ansatz verfolgt. Sie setzt auf freiwillige Ausreisen, deren Effektivität nicht nachgewiesen werden kann. Stattdessen sollte sie …

weiterlesen →

Die AfD lädt zur Informationsveranstaltung nach Gotha ein

Der Kreisverband Ilmkreis-Gotha der Alternative für Deutschland (AfD) lädt seine Mitglieder, Förderer und Interessenten in Gotha und Umgebung zu einem Bürgerstammtisch ein am Donnerstag, dem 29.10.2015 um 19:00 Uhr ins Gemeinschaftshaus G-Haus, Goldbacher Siedlung 44 in 99867 Gotha. Unter dem Motto: “Zeit, die Karten auf den Tisch zu legen“ informiert die AfD über Fakten und …

weiterlesen →

Mindestlohn für Asylbewerber: Asylbewerber und Geringqualifizierte nicht gegeneinander ausspielen

Den Vorschlag der FDP Thüringen, die Regelungen des Mindestlohns für anerkannte Asylbewerber zeitweise auszusetzen, lehnt die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag entschieden ab. „Damit würden Asylbewerber und geringqualifizierte Arbeitnehmer gegeneinander ausgespielt. Es darf in diesem Land keine Arbeitnehmer erster und zweiter Klasse geben“, sagte Stefan Möller, migrationspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag. Arbeitgeber würden aus …

weiterlesen →

AfD-Demo am 21.10.2015 in Erfurt mit nur 4500 Teilnehmern? Eine kurze Bildanalyse

Liebe Freunde, das Internet vergißt nichts. So stieß ich auf einen Beitrag der „Thüringer Allgemeine“ vom 20.2.2015 in der Serie „25 Jahre Thüringen“. Darin hieß es unter anderem: „Erfurt. Eindeutiger konnte die Botschaft am 20. Februar 1990 nicht sein: Oben auf den Domstufen ein strahlender Bundeskanzler Helmut Kohl, der die Marktwirtschaft und die Einheit der …

weiterlesen →

Rahmenbefehl offenbart Versagen der Ramelow-Regierung

Der Rahmenbefehl der Thüringer Polizei sieht vor, dass die steigende Zahl von Einsätzen in Asylbewerberunterkünften mit den derzeit verfügbaren Einsatzkräften bewältigt werden soll, was zu einer weiteren Belastung der Polizeikräfte führt. Einsätze in Flüchtlingsunterkünften sollen künftig Vorrang haben, die eigentlichen polizeilichen Aufgaben sollen zurückgestellt werden. Dazu erklärte der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, …

weiterlesen →

Die deutsche Presselandschaft verliert immer mehr Leser – Dazu ein Kommentar

Der Abwärtstrend bei den Auflagen der großen deutschen Zeitungen (sowohl Tageszeitungen als auch Wochenzeitungen, die regionalen wie auch die überregionalen Titel) setzt sich fort. Nahezu alle der größten deutschen Titel mussten bereits 2014 im Vergleich zum Vorjahr erhebliche Verluste melden (Quelle: Meedia). 2015 steht der Rückgang noch höher zu Buche. Im 2. Quartal des Jahres …

weiterlesen →

AfD fordert Beteiligung der Bürger an der Gebietsreform

In der Debatte um die anstehende Gebietsreform ist den Bürgern bisher viel zu wenig Gehör geschenkt worden. Obwohl das Leitbild für die Gebietsreform noch nicht feststeht, so ist bereits jetzt abzusehen, dass nicht nur die Verwaltungsangestellten, sondern ebenso die Bürger die Konsequenzen dieser Reform spüren werden – auch in finanzieller Hinsicht. Einsparungen und damit verbundene …

weiterlesen →
Seite 1 von 41234