Bericht vom Bürgertisch in Ilmenau am 23.02.2018

Erneut fand am 23.2.2018 im gut gefüllten Bowlingzentrum in Ilmenau der nun schon traditionelle Bürgertisch statt. Einleitend informierte Dr. Jens Dietrich, stellvertretender Sprecher der AfD Thüringen, über die Ergebnisse der Aufstellungsversammlung für den Landkreis- sowie für den Oberbürgermeisterkandidaten für den Landkreis und die Stadt Gotha. Die AfD wird sowohl mit einem Landrats- als auch einem …

weiterlesen →

Linke Altpolitik – Politisch und nervlich am Ende

Es heißt, unter Stress zeigt der Mensch seinen wahren Charakter. Das hat nun auch Bodo Ramelow bewiesen, als er den AfD-Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, Björn Höcke, nach dessen kritischer Rede zur Sozialpolitik der Altparteien und vor allem der der Linken, mit einem Fund ganz unten aus seiner rhetorischen Dreckkiste bewarf. Als Reaktion auf Höckes Ausführungen …

weiterlesen →

Leiharbeit zum Hungerlohn weiter auf dem Vormarsch

Der Bundestagsabgeordnete der AfD und Arbeitsmarktexperte Jürgen Pohl sagt dazu: „Durch die Politik von SPD und CDU ist der Leiharbeitssektor im Jahr 2017 nochmals gewachsen. Und mit ihr auch die soziale Ungerechtigkeit. Die Ausweitung der Leiharbeit verfestigt den Niedriglohnsektor weiter und verschärft die Spannungen in der Gesellschaft. Leiharbeiter sind nicht nur in den großen Unternehmen …

weiterlesen →

AfD-Landratskandidat Ilmkreis gewählt: „Mit einem Sack Kartoffeln ist es nicht getan!“

Große Mitgliedermehrheit für Sebastian Thieler ARNSTADT. Nach den Wahlen des Landratskandidaten für den Kreis Gotha und den Kandidaten für den Oberbürgermeister Gotha, setzte am 24. Februar in der „Goldenen Henne“ der AfD-Kreisverband ein weiteres deutliches Zeichen zur Bodenhaftung. Mit einer überzeugenden Mehrheit von 94 Prozent wählten die Mitglieder des AfD-Kreisverbandes Ilmkreis-Gotha ihren Landratskandidaten. Er heißt …

weiterlesen →

Brandner: 3,6 Millionen Euro aus Bundeshaushalt für linksradikale, antidemokratische Amadeu-Antonio-Stiftung seit 2010 sind ein Skandal

Wie sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage des AfD-Abgeordneten Brandner ergibt, erhielt die Amadeu-Antonio-Stiftung seit dem Jahr 2010 insgesamt mehr als 3,6 Millionen Euro an Mitteln aus dem Bundeshaushalt. Während in den ersten Jahren noch geringere sechsstellige Beträge ausgezahlt wurden, konnte die Stiftung um den ehemaligen Stasispitzel Anetta Kahane im Jahr …

weiterlesen →

Für eine Rente im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft

Die AfD-Fraktion spricht sich in einen Alternativantrag für eine Weiterentwicklung der Rente im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft aus. Sie fordert die Wiederherstellung von Würde und Gerechtigkeit im deutschen Rentensystem. Damit reagiert die AfD-Fraktion auf einen Antrag von Rot-Rot-Grün zur Rente. In ihrem Alternativantrag fordert die AfD-Fraktion u.a., dass sich die Landesregierung auf Bundesebene dafür einsetzt, …

weiterlesen →

Unwürdiges Postengeschacher der Altparteien

Rot-Rot-Grün und CDU konnten sich bisher nicht auf einen Kandidaten zur Wahl des Präsidenten des Thüringer Verfassungsgerichtshofes einigen. Da Verfassungsrichter mit Zwei-Drittel-Mehrheit im Landtag gewählt werden müssen, ist die Regierungskoalition auf die CDU angewiesen. Alle beteiligten vier Parteien haben eigene Kandidaten ernannt. Um zu einer Einigung zu kommen, findet nach Informationen der Thüringer Allgemeinen momentan …

weiterlesen →

Bürgertisch mit dem Landratskandidaten und Oberbürgermeisterkandidaten in Gotha

Gestern trafen sich ca. 30 Interessierte zum Bürgertisch in Gotha in der Pfullendorfer Straße. Nachdem der stellvertretende Kreissprecher Dr. Jens Dietrich den Bürgertisch eröffnet hatte, übergab er das Wort an den OB Kandidaten für Gotha, Herrn Gröning, sowie an den Landratskandidaten, Herrn Müller. Beide stellten sich nacheinander vor. Im Anschluss gab es eine Fragerunde und …

weiterlesen →

Wenn ein Rebmesser zur Machete wird, ist der Medien-Aufreißer für eine AfD-Empörungs-Story gemacht

Wie die Staatsanwaltschaft Gera mitteilt, waren die Äußerungen des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner, auch Justiziar der AfD-Bundestagsfraktion, die jüngst in sämtlichen Medien für Furore sorgten, offensichtlich ohne jede strafrechtliche Relevanz. Der Prüfvorgang ist daher ohne die Einleitung von Ermittlungen beendet worden (Az. StA Gera: 127 Js 1144/18). Namentlich handelte es sich zum einen um eine Veröffentlichung …

weiterlesen →

Schluss mit zwangsfinanzierten Propagandafernsehen

Film „Aufbruch ins Ungewisse“ ist ein weiteres Argument zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags. Der AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland fordert anlässlich der Ausstrahlung des ARD-Films „Aufbruch ins Ungewisse“ erneut die Abschaffung des Rundfunkbeitrags: „Kein linkes Horrorklischee wurde am 14. Februar 2018 in der ARD zur besten Sendezeit im Film ‚Aufbruch ins Ungewisse‘ ausgelassen. Mit Zwangsbeiträgen finanziert …

weiterlesen →
Seite 1 von 3123